Vetropack: Verwaltungsrat schlägt Generalversammlung Urs Ryffel zur Wahl vor

22.11.2023: Der Verwaltungsrat der Vetropack Holding AG schlägt der Generalversammlung am 25. April 2024 die Wahl von Urs Ryffel in den Verwaltungsrat vor.

Vetropack headquarters

Der Verwaltungsrat der Vetropack Holding AG, einer der führenden Hersteller von Glasverpackungen Europas, wird anlässlich der Generalversammlung vom 25. April 2024 Urs Ryffel als neues Mitglied vorschlagen. „Urs Ryffel bringt fundierte Expertise in der Führung internationaler Unternehmen mit. Nachdem Urs Kaufmann auf eigenen Wunsch im nächsten Frühling nicht zur Wiederwahl zur Verfügung steht, schätzen wir uns glücklich, mit Urs Ryffel einen Kandidaten gefunden zu haben, der den Verwaltungsrat ideal ergänzen wird“, begründet Claude R. Cornaz, Präsident des Verwaltungsrates, den Beschluss.

Der gebürtige Schweizer Urs Ryffel verfügt über langjährige Industrieerfahrung: Nachdem er seine Karriere bei der ABB Kraftwerke AG als Project Manager begann, leitete er die globale Geschäftseinheit Hydro Power Plant Service. Von 1999 bis 2001 war er in Lissabon für Alstom Power Portugal S.A. und von 2001 bis 2002 in Paris für Alstom Power Hydraulique S.A. als Unit General Manager tätig. 2002 trat er, zunächst als Business Unit Manager, in den Dienst der HUBER+SUHNER AG. Seit 2017 führt er die Gruppe als CEO.

Bei positivem Wahlergebnis tritt der 56-Jährige sein neues Amt im Verwaltungsrat der Vetropack-Gruppe im April 2024 an.

Downloads

Über die Vetropack-Gruppe

Bei Vetropack ermöglichen wir den Genuss von Lebensmitteln und Getränken auf sichere, elegante und verantwortungsvolle Weise. Wir betrachten Glas als die nachhaltigste Verpackungslösung und das perfekte Material für lebensmittelsichere Verpackungen. Mit unserem ganzheitlichen Service-plus Ansatz unterstützen wir Kunden, ihre Wertschöpfungsketten zu optimieren und gewährleisten so die Sicherheit der Konsumenten. Langfristige und enge Beziehungen zeichnen die Zusammenarbeit mit uns aus. Das Streben nach einem minimalen CO2-Fussabdruck entlang der gesamten Lieferkette und das Engagement für Recycling als Schlüssel zur Optimierung des Produktlebenszyklus prägen unser Verständnis für Umweltverantwortung und Wirtschaftlichkeit.

Die Vetropack-Gruppe ist einer der führenden Hersteller von Glasverpackungen für die Lebensmittel und Getränke Industrie in Europa mit rund 4.000 Mitarbeitenden und Nettoerlösen von 899,4 Millionen Schweizer Franken im Jahr 2022. Vetropack verfügt über modernste Produktionswerke sowie Verkaufs- und Vertriebsbüros in der Schweiz, Österreich, Tschechien, Kroatien, Slowakei, Ukraine, Italien, Republik Moldau und in Rumänien.